Freitag, 7. Oktober 2016

Mein diesjähriges Weihnachtsgeschenk an mich wird eine Fassung der Kevin-Filme werden, bei der ich alle Gewaltszenen rausgeschnitten habe. Stattdessen: Kevin im Hotel. Kevin liest ein Pornoheft. Kevin geht einkaufen. Kevin redet mit sich selbst.
Dazwischen sentimentale Musik. Das wird schön.
 
 
Copyright © Unklare Anweisungen.
Blogger Theme by BloggerThemes Design by Diovo.com