Freitag, 9. September 2016

Quarzsand, Kalk, Zement und Wasser

Meine Handtasche ist von Louis Ytong. Durch den besonders leichten Materialmix (Quarzsand, Kalk, Zement und Wasser) wiegt sie nur 15,6 kg.

Das Haus, das meine Eltern am Stadtrand von Dresden (in Bannewitz) bauten, bestand aus Ytong-Steinen. Um uns herum ließen sich auch andere Familien nieder, es war ein Projekt, bei dem Amateure unter Anleitung Häuser errichten sollten.
Eine Siedlung entstand.
Die Kinder der Siedlung sollten sich kennenlernen und wurden in ein Haus geschickt, in die Herberge Bahra. Dort gab es unter anderem die Möglichkeit, aus Ytong-Steinen KUNST zu schaffen. Ihn zu behauen und zu zersägen. Das Material, aus dem die Eltern gerade Häuser schufen, wurde hier vernichtet.
Mit den Kindern aus der Siedlung wurde ich leider nie warm, ich war eine Duckmaus, machte wirklich grauenhafte Witze und war einfach durch und durch falsch. Ein richtig schlechter Mensch.
 
 
Copyright © Unklare Anweisungen.
Blogger Theme by BloggerThemes Design by Diovo.com