Montag, 10. Februar 2014

Jahr.rar - Kompression der mauen Zellen

Heute ist Tag 41 von 365, somit sind 11% des Jahres bereits verbraucht. Am 25. März werde ich 27.

Jahre werden zunehmend als Blöcke wahrgenommen, ein sehr kleiner, den man als Frühling bezeichnen könnte, dann einer, den man kaum in die Hand nimmt, weil er zu heiß ist, anschließend eine Scheibe Spätsommer, danach schon wieder Dunkelheit, Rituale, Weihnachten. Die etwas bäuerliche Jahreszeitenschablone ist nur eine von mehreren, aber die anderen sind nicht viel besser - Phasen, die mit Abgabedaten enden, Abrechnungen der Krankenkasse, vielleicht mal ein Erscheinungsdatum eines erwarteten Albums (Dieses Jahr noch keines. Worauf manche sich so freuen, ich bin neidisch. Neue Notwist-Musik? Ist ja widerlich!)

Die entscheidende Aufgabe dieses Jahr ist es, den immer aggressiver werdenden Kompressionsalgorithmus des Gehirns mit gezielten Störereignissen zu überlisten. Konkret bedeutet das, für Erlebnisse zu sorgen, die die großen Blöcke in kleinere zerteilen.

Ja, ich sagte Erlebnisse, so abartig das klingt.

Ja, ich werde mit D.s Hippiefreunden in einer Höhle im Wald schlafen. Wahrscheinlich wird mir das mehr bedeuten im Nachgang, als ein weiteres Musikalbum aufgenommen zu haben, das sich dann nicht mal meine besten Freunde anhören.

"Ich verbitter mir diesen Ton!"
 
 
Copyright © Unklare Anweisungen.
Blogger Theme by BloggerThemes Design by Diovo.com