Freitag, 28. Juni 2013

75,xx kg, 1,79m, 26

Fauchbauch ist platter geworden in der letzten Zeit. Angst essen Kilos auf - Prüfungen winken, sind nicht unschaffbar. Auf mein EKG wird die Stressfrequenz aufmoduliert, aber auch ein schöner, reiner Sinus: Vorfreude auf das Praktikum bei Gamecast, Songarbeit, einen gnädigen Sommer mit viel Wolkenbildung und installierter Frühlings-Mod.
Meine Haare sind kürzer. Ein abgeschnittener Pony wiegt so viel wie ein Zopf.

Ich will nicht schon wieder Geschichten von Papierbergen aufschreiben. Aber gestapeltes Lehrpapier ist genauso lästig wie verbrauchte Taschentücher. Tinte ist Nasenrotz, läuft aus dem verlängerten Finger.

Ich glaube, umso abgeklärter man bei Twitter auftritt, desto zwangsgefühlsbelasteter werden eventuell angeschlossene Blogs. Die verkommen dann zu weniger frequentierten Geheimecken, die komprimierten Nachrichten quellen innerhalb von Sekunden auf im Fauchbauch, die engen Schuhe ausgezogen muss erstmal der Schmerz beklagt werden und man rutscht ermattet an der Tür runter, verfällt in Murmeltalk, Hallo Katze, na, wie geht es, ja, Blogleser sind Katzen, denen man irgendwas langatmiges erzählt, ohne je eine Antwort zu erwarten. Aber man füttert sie irgendwie gerne weiter, Tag für Tag und das ist okay

 
 
Copyright © Unklare Anweisungen.
Blogger Theme by BloggerThemes Design by Diovo.com