Samstag, 3. April 2010



(the joy of customization - tomorrow, in a year wird bestimmt eine der CDs, die ich in in 3-4 Monaten überraschend bei Saturn entdecke und für die ich dann den potenziellen Zweifelkauf, den ich bis dahin mit durch den Laden trug, zurückstellen werde. Die Vermarktung, mit einem überraschend vorgezogenen Release und Kaufangebot direkt per hübsch angemalter Mail, empfand ich als gelungen. Nur das Bezahlen mit Kreditkarte erweist sich immer wieder mal als Hürde.)

Die ersten beiden Past Lives-Ergebnisse sind so gut, dass man jedes einzelne Lied als Klingelton verwenden oder sich von ihm wecken lassen möchte.
Der dritte Versuch hingegen, tapestry of webs, ist in den Strophen noch hinzunehmen, aber hin zum Refrain geht es immer zu wie in der Umkleidekabine der Prinzen. Woooh-ooooh. Aaaaah-aah.
But we'll never let go of you, Jordan Blilie.
 
 
Copyright © Unklare Anweisungen.
Blogger Theme by BloggerThemes Design by Diovo.com